Hilfreich! 137
Ihr Autokredit Vergleich seit 1999

KFZ Teilkaskoversicherung

Ein Bestandteil der möglichen Autoversicherungen ist die Kfz-Teilkaskoversicherung, die auf freiwilliger Basis neben der vom Gesetzgeber vorgeschriebenen Kfz-Haftpflichtversicherung abgeschlossen werden kann. Anders als die Haftpflichtversicherung übernimmt die Teilkaskoversicherung keine Schäden, die ein Versicherter schuldhaft Dritten zugefügt hat. Sie kommt explizit für Schäden auf, die am Fahrzeug des Versicherungsnehmers entstehen können. Dazu gehören solche Schäden wie Diebstahl, Einbruch, Hagel, Sturm, Blitzschlag und Ähnliches. Die genauen Schadensregulierungsmöglichkeiten sind in den jeweiligen Versicherungsbedingungen des Versicherers aufgeführt und hängen außerdem stark davon ab, welchen Tarif der Versicherungsnehmer gewählt hat.

Zum detaillierten Vergleich der Anbieter gelangen Sie hier: Autokredit Vergleich

Wann zahlt die Kfz-Teilkaskoversicherung

Ist eins der genannten Ereignisse die Ursache für einen Schaden am eigenen Fahrzeug, so übernimmt die Kfz-Teilkaskoversicherung, die Kosten, die im Zusammenhang mit der Fahrzeugreparatur entstehen. Die meisten Versicherten schließen die Teilkaskoversicherung mit einer Selbstbeteiligung ab, um den Beitrag so niedrig wie möglich zu halten. Selbstbeteiligungen werden in Größen von 150, 300 oder 500 Euro angeboten. Je höher die Selbstbeteiligung, desto niedriger sind die Kosten für die Teilkasko. Das bedeutet aber im Umkehrfall, dass gängige kleinere Schäden grundsätzlich selbst reguliert werden müssen, und dass bei einem größeren Schaden die Selbstbeteiligung bei der Schadensregulierung abgezogen wird. Deshalb sollte die Höhe der Selbstbeteiligung immer so gewählt werden, dass man als Versicherter im Schadenfall nicht finanziell überfordert ist.

Kfz-Teilkasko vs. Kfz-Vollkasko

Eigentlich sagt es der Name der beiden Autoversicherungen aus. Die Teilkaskoversicherung ist eine Versicherung, die nur zum Teil Schäden reguliert und die Vollkaskoversicherung, in die ja die Teilkaskoversicherung integriert ist, bietet eben vollen und umfassenden Versicherungsschutz. Dafür ist die Kfz-Teilkasko wesentlich günstiger und auch nicht an die Schadensfreiheitsrabatte gekoppelt. Wer seine Teilkaskoversicherung in Anspruch nimmt, muss nicht damit rechnen höher gestuft zu werden.

Wie teuer ist eine Teilkaskoversicherung

Beim PKW werden die Beiträge nach der Einstufung in die jeweilige Typklasse berechnet. Schadensfreiheitsrabatte aus der Haftpflicht bleiben jedoch unberücksichtigt. Wie hoch der Beitrag ist, hängt als vom Fahrzeugmodell und dem Ort an, dem es zugelassen ist ab und von sogenannten weichen Kriterien, wie Fahrzeugalter, jährliche Laufleistung, Alter des Versicherten und/oder des jüngsten Fahrers. Um eine preiswerte Autoversicherung zu finden, lohnt sich ein Kfz-Versicherungsvergleich im Internet.

Im Übrigen sind die Autoversicherungsverträge meist Jahresverträge. Jährlich zum Stichtag 30.11. haben Versicherte die Möglichkeit die bestehende Versicherung zu kündigen, um zu einem günstigen Anbieter zu wechseln. Die vielen 100 Versicherungsunternehmen kämpfen um die Kunden mit immer neuen Preisnachlässen und Rabattmöglichkeiten.

Zum detaillierten Vergleich der Anbieter gelangen Sie hier: Autokredit Vergleich